Aktuelle Publikationen zu Enzynorm® f

Frau betrachtet wissenschaftliche Auswertung am Laptop

Ergänzend zu früheren klinischen Studien sind inzwischen weitere bedeutsame Publikationen erschienen, unter anderem zum Doppeleffekt von Pepsin im Hinblick auf die gesamte Verdauungskaskade, der auch bei Enyznorm f eine entscheidende Rolle spielt (Petersen 2018). Eine übersichtliche Zusammenfassung der wichtigsten Studienergebnisse finden Sie in dem 6-seitigen Folder “Keine Bauchschmerzen beim Reizmagen”.

Pflichtangaben für Fachkreise: Enzynorm® f

Zusammensetzung: 1 überzogene Tablette enthält als Wirkstoffe 225,0 – 250,0 mg Pepsin vom Schwein, entsprechend 190 Ph. Eur. Einheiten Proteinaseaktivität und 250 mg Aminosäure-Hydrochlorid aus Rinderbluteiweißhydrolysat. Sonstige Bestandteile: Carmellose-Natrium (Ph. Eur.), Carnaubawachs, Eisenoxide und –hydroxide (E172), Gelatine, Glucose, Macrogol 6000, Magnesiumstearat (Ph. Eur.), mikrokristalline Cellulose, Simeticon, Sucrose, Stearinsäure (Ph. Eur.), Talkum, Titandioxid (E171). Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel zur Unterstützung der Magenfunktion. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile. Nebenwirkungen: Häufigkeit nicht bekannt: Oberbauch­beschwerden wie Magenschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen. Warnhinweise: Enthält Glucose und Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten. Stand: Oktober 2017.
Nordmark Arzneimittel GmbH & Co. KG, Pinnauallee 4, 25436 Uetersen
57000001 ZLT 062 03

Bookmark the permalink.

Comments are closed.